Schultour Neuseeland Südinsel – Nayland College in Nelson

während Birgit (unsere Study Nelson Chefin) im International Office bestimmte Dinge besprach führte Gavin Philip und mich durch die Schule, die doch recht groß ist…

dieses Gemälde am Schulgebäude wurde von Schülern erstellt

Das Nayland College ist eine gemischte Schule und auch hier ist von year 9 – 11 Uniformpflicht, ab year 12 – 13 freiwillig.

Unterrichtsraum, wo internationale Schüler extra Englischunterricht bekommen.

Diese Schule hat verschiedene Bands. Sie haben einen Boys-, Girls- und Mixed-Choir (Chor). Instrumentalunterricht ist kostenfrei, wenn man in einer Band spielt. Am besten anfragen, wenn man ein Instrument, das man in Deutschland spielt, auch in Neuseeland fortführen möchte.

es gibt eine Art “Schulgarten” wo die Kinder Horticulture (Gartenbau) lernen können.
Die Gartenbau (Horticulture) Abteilung

Metallbearbeitung, Holz- und Autowerkstatt vorhanden

Eine Maoriklasse beim Üben. Sport wird hier auch groß geschrieben (unbedingt immer anfragen, welche Sportart gewünscht wird)


Swimmingpool – auch für die Outdoor Education genutzt, wenn z. B. das Kajaken geeübt werden soll.
Equipment für Outdoor Education (river kayaking, ocean kayaking and Mountainbiking)

Im Fach Outdooreducation hat man pro Woche 4 h Unterricht; 2 h Theorie und 2 Stunden Praxis. Es kommt auf die Jahreszeit an, welche Outdoorsportart gerade unterrichtet wird; im Sommer z. B. Kayaking, im Winter Mountainbiking

Kunst und Design gibt es an dieser Schule ebenso, wie digital Art und Design etc.

Für ausführliche Informationen kann folgende Seite besucht werden: https://www.studynelson.com/nayland_schule_neuseeland.htm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.