Wanderung zum Wentworth Fall

Im Hostel ergab es sich, dass Johanna aus D ein Auto gemietet hatte und über ein bisschen Gesellschaft ganz froh war. Zum Wasserfall sind es ca 1 h zu Fuss – mit dem Auto nur 10 min. Öffentliche Busse in dem Sinne gibt es hier nicht. Die meisten Einheimischen fahren auch mit dem Auto. Es fährt ein Schulbus bzw. nur ein Shuttle, wenn man bucht.

Amanda unsere Yogalehrerein, die im Hostel arbeitet meinte, es ergeben sich im Hostel immer Fahrgemeinschaften, was sehr gut ist…

v. l. n. r. Clara, Vronie aus Östereich + Johanna aus D

Wir sind zu viert dorthin gefahren. Die einfache Strecke zum Wasserfall war mit 1 h 15 min ausgeschrieben. Das hat auch fast auf die Minute genau gestimmt. Johanna bestätigte, dass die ausgeschriebenen Wegstrecken und die Zeit bei Wanderungen in Neuseeland ziemlich genau sind (sie wandert viel) …

Wir hatten uns gegenseitig viel zu erzählen, man teilt schließlich Gemeinsamkeiten, wenn man sich auf Reisen trifft. Es war auch sehr erholsam wieder einmal so viel grün zu sehen. Eine schöne Abwechslung zum Strand.

auf dem Weg zum Wentworth Fall

Wir sind also durch den Eingang durch und kurz darauf gab es eine Schuhputzanlage, versehen mit richtigen Besenborsten, um die Schuhe abzustreifen und dann noch einen Abtreter, der beim Betreten die Schuhe desinfizierte. Zur Aufklärung stand auf den Schildern: die Kauribäume (die ältesten einheimischen Bäume) sterben aufgrund eingeschleppter Krankheiten/ Bakterien und Pflanzen…

unser Ziel – Der Wentworth Fall
zur Erfrischung ein Sprung ins kühle Nass
Reisegruppe Surfnstay-Hostel

2 Kommentare

  1. Sehr interessant – man müsste nur auf einer Karte hinterher kommen. Es sind sehr schöne Bilder. Danke für die schöne Abkühlung und die Hinweise zur Fortbewegung. Eure Ompas

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.